Charlotte Mason Academy-Homeschooling in Österreich

In unserer Akademie dreht sich alles um Charlotte Masons Methode mit Kindern zu lernen. Ihre Methode wird in zahlreichen englischsprachigen Schulen erfolgreich angewandt und ist für sämtliche Schulstufen möglich. Charlotte Masons Methode auch für den häuslichen Unterricht geeignet. Sie gründete Ende des 19. Jhd. eine Elternschule, damit sich der Umgang mit den Kindern – der damals ziemlich rau war – änderte, indem sie Eltern eine andere Sichtweise auf ihre Kinder ermöglichte. 1876 wurde in England die Bildungspflicht eingeführt. Es gab wie auch sonst in Europa die Möglichkeit die Kinder von einem Hauslehrer unterrichten zu lassen, oder sie in die Schule zu schicken. Wie auch heute in vielen Ländern üblich gab es Privatschulen an denen Schulgeld verlangt wurde und öffentliche Schulen, deren Rahmenbedingungen ein Lernen eigentlich unmöglich machten. Sie dienten eher der „Aufbewahrung von Kindern“. Die Einstellung Kindern gegenüber befand sich in dieser Zeit der Aufklärung gerade im Umbruch. Charlotte Mason war ihrer Zeit weit voraus und widmete sich der Elternbildung, um diesen Kindern eine Zukunft zu geben.

Was ist das Besondere an der Charlotte Mason Methode?

Charlotte Mason prüfte ihre Ideen und Konzepte immer mit der Realität des Alltags. Sie las außerdem alle wissenschaftlichen Ansätze der damaligen Zeit und entwickelte sich selbst in eine Richtung weiter, die auch heutigen Standards standhalten können. Dabei nahm sie eine ganzheitliche Haltung ein; das heißt, sie erforschte nicht nur das Lernen an sich, sondern auch sozialpädagogische und umweltpädagogische Themen, als auch Theorien der Neurowissenschaften. Dabei entwickelte sie ihre Ansätze, um Eltern den Unterricht zu Hause zu ermöglichen. Ihre Erziehungsphilosophie setzt sich mit der Kindheit ab dem Zeitpunkt der Geburt auseinander und führt bis in die junge Adoleszenz. Dabei sieht sie nicht nur das lernende Kind, sondern auch das Kind in der Auseinandersetzung mit seiner Umwelt. Aus diesem Grund ist ihre Philosophie nie veraltet, sondern regt uns zum Weiterdenken an. Dieses Weiterdenken passiert auch bei jährlichen Treffen renommierter Wissenschaftler, die auf Grundlage ihrer Prinzipien die Philosophie bis  heute weiterentwickeln.

Warum nach Charlotte Mason unterrichten?

Wer mehr über die Charlotte Mason Methode erfahren möchte dem empfehlen wir folgende Links:

Deutschsprachiger Podcast mit vielen Beiträgen zu Charlotte Mason

Ambleside Schools International

Für wen ist die Charlotte Mason Academy geeignet?

Du bist Homeschooler in Österreich und suchst eine kompetente Begleitung sowie ein Netzwerk Gleichgesinnter? Dann bist du hier genau richtig. Du interessierst dich für die Charlotte Mason Methode, weil du im Bildungsbereich tätig bist oder möchtest mehr darüber lernen? Hier werden dich zahlreiche Workshops zur Methode von Charlotte Mason erwarten. Du kannst alle Deine Fragen stellen und bekommst kompetente Hilfestellungen beim Umsetzen der Methode und ein Verständnis für ihre Philosophie. Pro Jahr sind 6 Workshops geplant, an denen jede/r Interessierte teilnehmen kann.

Warum sollte ich Member der Charlotte Mason Academy werden?

Member werden das ganze Jahr über im Hausunterricht in Österreich, aber auch in anderen Ländern, begleitet. Alle Workshops inklusive Begleitvideos stehen Mitgliedern online jederzeit zur Verfügung. In einer WhatsApp-Gruppe, der die Mitglieder freiwillig beitreten können, werden alle Fragen die gerade unter den Nägeln brennen, bearbeitet. Als Member hast du Zugriff auf viele Videos und Planungshilfen für dein Homeschooljahr. Die Videos werden wir auf die von euch gestellten Fragen zuschneiden. Ein besonderes Zuckerl ist das Coaching-Gespräch mit Bettina Dekker, das jedes Mitglied 1x pro Jahr kostenlos in Anspruch nehmen kann. Wir möchten regelmäßig Videos, Texte und Material zur Verfügung stellen, das genau auf die Fragen und Anliegen der Mitglieder zugeschnitten sind. Es ist uns wichtig, für euch da zu sein und euch im häuslichen Unterricht bestmöglich zu unterstützen.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.