Tag Archives: links

Homeschool Ressourcen

formula-594149_1280

Unterrichtsfilme

Zu allen Themen: youtube.com!

 

https://www.lernhelfer.de
http://unterricht.educa.ch/de/schulfernsehen-2
http://www.hippocampus.org/?user=jojo98     engl.
http://www.planet-schule.de/sf/filme-online.php
http://lernarchiv.bildung.hessen.de/sek/index.html
https://www.khanacademy.org ……….sehr gut, sehr viel, engl.
http://www.medienfundgrube.at
http://www.schulfilme-im-netz.de/de/film-player/items/1111.html

 

 

Material

 

Versuche http://scistarter.com
Multiple http://www.homeschooling-ideas.com
http://a2zhomeschooling.com
http://www.unterrichtsmaterial-schule.de/
https://www.schlaukopf.de/
http://www.lehrer-online.de/
http://www.schulstube.comhttp://www.frustfrei-lernen.de

http://www.lernen-mit-spass.ch

http://www.internet4classrooms.com       umfassende Link Seite

http://www.klassenarbeiten.de

PC http://www.easy4me.info
https://scratch.mit.edu
http://www.bbc.co.uk/guides/z3c6tfr       typing
http://www.htmling.net/?menu=html
http://wiki.selfhtml.org/wiki/Startseite
D http://www.gut1.de/gut1/gut1.html
http://www.deutschunddeutlich.de/index.php?actualid=25&which_set=37
http://www.keepschool.de/unterrichtsmaterial.asp   und E + M
http://online-lernen.levrai.de/deutsch_unterricht.htm und E+M
http://www.diktat-truhe.de/
http://www.deutschstunde.at
http://www.homepage.bnv-bamberg.de/deutsch-interaktiv/
Phy http://www.physicsnet.at/physik/index.html
http://www.ebgymhollabrunn.ac.at/ipin/index.html
http://www.physikaufgaben.dehttp://www.mathe-physik-aufgaben.de/schulaufgaben_mathe.html
Mu http://www.lehrklaenge.de
http://musik.bplaced.net
http://www.musiklehre.at
Bio http://www.mallig.eduvinet.de
GW http://www2.vobs.at/froth/oesterreich/oesterreich.html
http://www.toporopa.eu
http://www.mieriesuperklasse.de/seiten/4_faecher_mat_listen/erdkunde.html
G http://online-lernen.levrai.de
http://www.welt-geschichte.de/index.html
http://www.mrdonn.org/powerpoints.html
http://www.mrdonn.org
http://www.bbc.co.uk/history/forkids/
http://www.edugroup.at/praxis/portale/geschichte/epochen.html
M http://www.mathe-physik-aufgaben.de/schulaufgaben_mathe.html
http://www.cimt.plymouth.ac.uk/projects/mep/
http://www.schulminator.com/mathematik
ww.strobl-f.de/uebmath.html
http://www.mathe-lexikon.at
E http://www.ereadingworksheets.com/
http://www.schule.at/portale/englisch/detail/more-vokabellernen-mit-digitalen-karteikarten.html
http://www.englisch-hilfen.de
http://www.englisch-lernen-im-internet.de
http://www.englishactivities.net
https://www.ego4u.de/de/teach-in/lessons?02
http://www.kico4u.de/index.html
http://learnenglishkids.britishcouncil.org/en
http://www.elllo.org
http://www.theenglishvocabulary.com/c
http://english-zone.com
http://learnenglish.britishcouncil.org/en/elementary-podcasts/series-01-episode-01
http://www.teachya.com/listening/video_lessons/elementary.php
http://www.spokenenglishcourse.net

 

Vielen Dank an die Homeschoolfamilie K. aus Österreich für diese Liste !


 

 

Neue Planungsserie

agenda-683065_1280

 

Der Frühling ist da. Die Homeschool-Mütter sind in dieser Zeit sehr mit dem Planen beschäftigt. Was ist gut gelungen? Was nicht? Was möchte ich weiter beibehalten? Was will ich ändern? Bei einigen Müttern ruft der Planungsprozess ein gutes Gefühl hervor, so nach dem Motto „jetzt werden wir etwas erreichen“, während andere Mütter verunsichert sind und ins Rudern kommen.

 

Ich muss zugeben, ich gehöre zur ersten Gruppe da mir das Organisieren und Planen im Blut liegt. Seit meinen Jahren des Homeschooling-Unterrichts habe ich meinen Planungsprozess weiterentwickelt und möchte ihn gerne an euch weitergeben.

 

Wahrscheinlich gibt es hunderte von Möglichkeiten, den Heimunterricht zu planen, aber für mich ist der folgende am einfachsten. Bei mir funktioniert das am besten und ich hoffe, dass er euch helfen wird, zuversichtlich durch diesen Frühling zu gehen.

 

Wir wollen uns fünf Schritte anschauen. Wichtig dabei ist, einen Schritt nach dem anderen zu machen. Die meisten Mütter, mit denen ich darüber geredet habe, sind darum ins Rudern gekommen, weil sie einen oder zwei Schritte ausgelassen haben. Indem sie alle fünf Schritte durchgemacht haben, sind alle Puzzleteile zusammen gekommen und sie haben einen Plan zusammengestellt, den sie verwenden konnten. Ein Plan, der speziell für ihre eigene Familie entworfen wurde.

 

Weil jede Familie so unterschiedlich ist, wird jeder Plan anders aussehen. Gib Acht, dass du deine einzigartige Familie nicht in den Plan einer anderen hineinpresst. Selbstverständlich kannst du Teile bzw. Ideen von anderen Plänen übernehmen, aber schlussendlich braucht deine Familie einen eigenen, der dir und deinen Kindern auf den Leib geschnitten ist.

 

Hier sind die fünf Schritte, die wir uns jetzt anschauen wollen.

 

  1. Gesamtplan
  2. Dein Jahresplan
  3. Dein Semesterplan
  4. Dein Wochenplan
  5. Dein Tagesplan

 

Ich bin begeistert von dieser Serie und hoffe, dass sie dir Mut macht, wenn du deinen CM-Plan erstellst.

 

Ich bin neugierig, zu welcher Gruppe du gehörst: „Planung ist ein Kinderspiel“ oder „Wie mache ich das noch einmal“? Schreib uns deinen Kommentar dazu.

weiter geht es hier–>http://charlottemasonaustria.jimdo.com/planung/5-schritte-zur-planung/

 


 

Category: Charlotte Mason | Tags:

Handarbeit und lebenspraktische Fertigkeiten

knit-490823_1280

 

Wer schon über längere Zeit nach der CM Methode unterrichtet, hat sicherlich bemerkt, wie ausgewogen diese Art von Bildung ist.

In einem Unterricht nach der CM Methode geht es nicht nur um Bücher und Nacherzählen.

Charlotte betonte immer wieder, wie wichtig es sei, die ganze Person zu bilden und nicht nur den Verstand des Kindes. Teil dieser ganzheitlichen Bildung ist es, mit unseren Händen zu arbeiten.

Eine andere elementar wichtige Beziehung, zu der jedes Kind ermutigt werden sollte, ist diejenige zu diversen Materialien. Jedes Kind baut Sandburgen, Schlammkuchen und Papierschiffe und die Kinder sollten solche Arbeiten fortführen, indem sie mit Ton, Holz, Messing, Eisen, Leder, Stoff, Wolle, Nahrungsmitteln etc. arbeiten. Das Kind sollte fähig sein, mit seinen Händen etwas herzustellen und sollte Freude daran haben.“ (Vol. 3, Seite 80)

 

 

Um etwas herzustellen, das schön und brauchbar ist, muss man vieles wissen und lernen. Charlotte hat das gewusst und hat daher für jedes Trimester eine neue Handarbeit ausgesucht.

 

  • Was?

 

In unserem Heimunterricht versuchen wir immer, Handarbeiten und lebenspraktische Fertigkeiten zu verbinden, weil sie oft miteinander verwoben sind. Nähen z.B. – Ist das Handarbeit oder eine lebenspraktische Fertigkeit ? Beides, denken wir. Und darum versuchen wir, Handarbeiten in unseren Unterricht zu integrieren, die beides abdecken.

Ideenbörse

 

  • Wie ?

 

An welcher Fertigkeit wir auch immer gerade arbeiten, vier Prinzipien wenden wir an:

 

1. Das Projekt, an dem die Kinder arbeiten, sollte sinnvoll und nicht unnütz sein.

2. Bring den Kindern bei, langsam und sorgfältig zu arbeiten. Gib ihnen genügend Zeit, damit sie die Schritte nacheinander und präzise ausführen können.

3. Akzeptiere keine Schlamperei, sondern achte darauf, dass sie von Anfang an mit aller Sorgfalt arbeiten und sich die größte Mühe geben

4. Wähle eine Arbeit aus, die die Kinder interessiert, motiviert und herausfordert (aber auch nicht überfordert).

 

  • Wann ?

 

Für die kurzen Lektionen, die wir am Vormittag einplanen gibt es kaum genügend Zeit für passende Handarbeiten. Charlotte empfahl daher die Handarbeiten am Nachmittag weil die Kinder dann genügend Zeit haben, alle Sachen zusammenzusuchen, die sie dafür brauchen. Sie haben dann genügend Zeit, Schritt für Schritt alles ihrem Tempo gemäß zu lernen, zu üben und schließlich den Fortschritt ihres Projektes zu sehen. Und das Aufräumen danach natürlich nicht vergessen!

http://charlottemasonaustria.jimdo.com/


 

Lebendiger Geographieunterricht

globus-428296_1280

Es gibt sie, die tollen lebendigen Geographiebücher, die deinem Kind helfen werden, Plätze auf der ganzen Welt zu besichtigen, ohne je das Zuhause verlassen zu müssen. Selbstverständlich sollst du direkt dorthin reisen, wenn du die Möglichkeit dazu hast. Aber das ist leider nicht immer möglich.

Lebendige Geographiebücher sind die nächstbeste Möglichkeit, dorthin zu reisen. Indem du dein Kind alles Gelesene nacherzählen lässt, wird sich der Inhalt des Buches verfestigen.Aber es gibt noch einen anderen Weg, lebendige Bücher zu benutzen, um deinem Kind Geographie beizubringen. Wann immer du ein lebendiges Buch liest – egal zu welchem Thema – schau dir die Plätze und Orte, wo die Dinge geschehen, auf einem Globus oder einer Karte an.

Diese Methode wird deinem Kind helfen, diese Plätze als solche zu sehen, wo Menschen und Tiere leben und wo etwas geschieht , und nicht nur als komische Formen. Wenn du also z.B. Heidi liest, schau dir an, wo die Schweizer Alpen liegen.

Solche Zusammenhänge bewirken Wunder und machen den Geographieunterricht für dein Kind „lebendig“.

Arbeit mit Landkarten“

Eine einfache Übung einmal pro Woche kann deinem Kind einen Gesamtüberblick geben und ihm zeigen, wo die Länder der Erde liegen und wie sie im Zusammenhang stehen.

So wird das gemacht:

Gib deinem Kind eine Karte mit einer bestimmten Region, von der nur die Umrisse zu sehen sind (eine sogenannte stumme Karte). Das Kind soll dann die Länder nennen, die es schon kennt. Wenn es alle benannt hat, die es kennt, gib ihm eine Karte von der Region, wo die einzelnen Länder schon alle draufstehen.

Sag dem Kind, es soll überprüfen, ob es die einzelnen Länder richtig geschrieben und benannt hat. In der darauffolgenden Woche gib deinem Kind wieder die gleiche Karte mit nur den Umrissen und wiederhole die Übung.

Wenn dein Kind diese Region immer wieder vor sich hat, wird es damit immer vertrauter sein und Schritt für Schritt die Zusammenhänge im Kopf behalten.

In Verbindung mit den lebendigen Büchern und den oben angeführten Ideen wird die „Arbeit mit den Landkarten“ deinen Geographieunterricht abrunden.

http://charlottemasonaustria.jimdo.com/fächer/geographie/


 

 

 

“Aus alt mach neu “-Kostenlose Recycling-Bastelideen

diy

 

 

Ich möchte euch heute eine Seite vorstellen, die mich absolut begeistert, da sie zwei Leidenschaften von mir perfekt verbindet: Kreativität und Nachhaltigkeit!  Es handelt sich um eine einzigartige Sammlung von Bastelanleitungen für Recyclingmaterial! Die Webseite ist so ansprechend und einfallsreich wie keine andere Bastelseite die ich kenne. Man wählt das Material (z.B: Getränkekarton, Stoffreste…) aus, schätzt sein eigenes Können (Profi oder Anfänger ) ein und zum Schluss wählt man ob das Geschenk für einen Mann oder eine Frau bestimmt ist. Schon bekommt man  einen Bastelvorschlag mit Anleitung zum Downloaden.

Und diese Basteleien können sich sehen lassen. Wirklich brauchbare , überraschende und schöne Sachen. Man muss sich nicht mal anmelden. Alles absolut einfach. Wir werden sicher monatelang an dieser Seite unsere Freude haben. Viele Freunde werden beschenkt werden und damit wird nicht nur „Müll“ sinnvoll verwendet sondern auch Geld gespart. Freude macht es auch noch…. So mag ich das!

Die DIY-Ideenbox auf http://www.erlebnisgeschenke.de/ideenbox/


 

 

 

 

Category: Allgemein, Links | Tags: