Tag Archives: Organisation

Frösche, Atome und Löwenzahn

frog-515513_1280

Wir haben unser Homeschooljahr in ungefähr drei Abschnitte (Trimester) eingeteilt .

In jedem Abschnitt beschäftigten wir uns mit einem Künstler (Leonardo da Vinci, Paul Klee und nun mit Albrecht Dürer ),

mit einem Dichter ( Goethe, Rilke und nun Guggenmoos) und mit einem Komponisten (Smetana,Johann Strauß und jetzt Mozart )

Die Lernfächer, die bei der Externistenprüfung abgefragt werden, teilen wir ebenfalls in diese Abschnitte ein.

Biologie, Musik (1.Abschnitt)

Geschichte,Geographie (2.Abschnitt)

Physik,Hauswirtschaft,Informatik ( 3. Abschnitt)

Die Hauptfächer Englisch, Mathematik und Deutsch lernen wir das ganze Jahr .

 

Ich bemühe mich, dass die Kinder  Freude am Lernen haben und nicht nur lernen, weil am Ende die Prüfung winkt.

So schaut unser ” lebendiges Lernen ” zur Zeit aus:

 ” Der silberne Zweig ” ein Literaturprojekt von S (5.NMS )

Die Nacherzählung macht sie, indem sie zu dem gelesenen Abschnitt Comic Strips gestaltet.

IMG_6504  IMG_6505

Vorlagen für die Comic Strips findet ihr hier http://www.donnayoung.org/art/comics.htm

 

J.(7.NMS) versteht die Physik/Chemie viel besser mit praktischen Arbeiten und Versuche:

IMG_6509

Ein Atommodell mit seinen Elektronenschalen

 

IMG_6510

 

 

 

 

 

 

Eine Apfeluhr (galvanische Elemente)

 

Sa(2.VS)  lernt über das Element Wasser

IMG_6508

Eine tolle Mediensammlung zu diesem Thema findet ihr hier:

http://www.uni-duesseldorf.de/MathNat/Biologie/Didaktik/WasserSek_I/index.html

 

Heute hat Sa (2.VS) mit dieser alten Zeichenschule ein Bild über das Leben des Frosches gezeichnet.

Ganz gut, oder?

Es ist natürlich erst ein Entwurf und wird  noch ausgemalt.

IMG_6502

Die jüngeren Brüder (3J.und6J. ) basteln ein Froschbuch mit dem Lebenszyklus des Frosches.

IMG_6506

Bücher  zum Thema Wasser :

IMG_6508

 

In der Freizeit pflückt unser Naturbursche J (6J) Löwenzahn für den Löwenzahnhonig und lernt dabei gleich bis 100 zu zählen.

IMG_6495

Und so wird’s gemacht:

1 Liter Wasser, 2 in Scheiben geschnittene Zitronen und 300 Blütenblätter 30 Minuten kochen.

Dann presst man den  Sud durch ein Stofftuch .Anschließend kocht man es  langsam eine Stunde mit zwei Kilo Zucker.

 

IMG_6496IMG_6497

IMG_6498   honey-318172_1280

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 


 

 

 

Das erste Jahr

children-441895_1280

Das erste Jahr im Hausunterricht ist sicher etwas schwierig. Alles ist neu und man muss erst seine eigene Familienroutine finden. Es gibt unzählige Lernmaterialien. Die Auswahl kann einen wirklich erschlagen. Ich wollte am Anfang einfach alles haben. Jedes Buch und jedes Lernmaterial. Das wurde natürlich ziemlich teuer. Mit den Jahren haben sich einige Materialien als besonders hilfreich und gut geeignet herausgestellt.  Ich möchte Euch hier mal eine kleine Liste mit Anfangsmaterialien vorstellen.

Deutschunterricht:

In der Vorschulzeit ist Vorlesen sicher die wichtigste Investition. Lege- und Tastspiele um Buchstaben  kennenzulernen gibt es genügend. Davon sollte man auch Gebrauch machen. Wenn dann das erste Schuljahr begonnen hat finde ich das ABC der Tiere System zum Lesen lernen genial.

ABC der Tiere Lesebuch1(Mildenberg Verlag)

Dazu gibt es auch einen Schreiblehrgang. Aber ich finde Mimi Lesemaus als Schreiblehrgang viel klarer und strukturierter.

Mimi Lesesmaus Schreiblehrgang mit Handpuppe ! (Veritas)

Erste Wörter lassen sich mit diesem Stecksystem leicht und spielerisch erlernen.

Paralell zum ABC der Tiere Lesebuch habe ich auch das Mimi Lesemaus Lesebuch verwendet.

Wenn die Buchstaben bereits etwas gekonnt werden kann man langsam mit Mia und Mo (Dorner Verlag) beginnen.

Ab der 2. Klasse sehr zu empfehlen ist Das komplette Federleichtprogramm (Dorner) und Rechtschreiben kinderleicht

und Sprache kinderleicht (Dorner)

 Mathematik:

Nach langem Suchen habe ich mich für Zahlenzug 1-4 entschieden. Das gefällt uns vom Aufbau und Designe her am Besten.

Für den Zehnerübergang hat sich bei uns die Rechenleiste sehr bewährt.

 Ab der 2. Klasse ist das goldene Perlenmaterial großartig.

https://www.montessori-material.de/anleitungen-und-zusatzmaterial/anleitung-goldenes-perlenmaterial/

Das ist die Grundausstattung. Im Internet findet man viele Lernmaterialien zum Ausdrucken und selbst gestalten. Davon haben wir immer sehr profitiert. Besonders gelungen finde ich das Zaubereinmaleins.

Also viel Spaß beim Durchstöbern dieser Materialien. Wenn man seine Kinder zu Hause unterrichtet ist man ja immer auf der Suche nach neuen und guten Lernhilfen. Vielleicht ist ja hier der eine oder andere gute Tipp dabei…

Homeschool -Mutter aus OÖ


 

Abenteuer im Eis

antarctica-79365_1280

 

Warm anziehen muss sich unsere Dreizehnjährige während sie die Abenteuer von der Shackelton-Expedition  liest.

Am Anfang steht der Plan von der erstmaligen Durchquerung des weißen Kontinents. Doch das gewaltige Naturwunder Antarktis wird im Jahr 1915 für die Crew der ‘Endurance’ zur Hölle aus Eis. Beharrlich verfolgt Expeditionsleiter Sir Ernest Shackleton bald nur noch ein Ziel: 28 Männer lebend wieder in die Zivilisation zurückzubringen.
Die faszinierende Geschichte einer Irrfahrt ans Ende der Welt. “Gebt mir Scott als wissenschaftlichen Expeditionsleiter …, gebt mir Amundsen für eine störungsfreie und effiziente Polar-Expedition, aber wenn sich das Schicksal gegen euch verschworen zu haben scheint, dann fallt auf die Knie und betet um Shackleton.”

So lernen wir spannend und mit vielen Attributen nachzuerzählen .(Deutsch 3.NMS )

rfhrtjh

 

Mit Ernst Gombrich und dem Buch  Nächtlicher Überfall 

ghfz

erschließen  sich uns auf spannende Weise die Zusammenhänge der Weltgeschichte.

Durch die Nacherzählung wird der Stoff verfestigt und durchdacht, denn man kann nur wiedergeben, was man auch verstanden hat.

Nacherzählideen findet ihr hier: http://charlottemasonaustria.jimdo.com/nacherz%C3%A4hlen/nacherz%C3%A4hl-ideen/

 

This present darkness von Peretti liefert genug neue Vokabeln für den Englischunterricht.

51PlyCLB67L__BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-v3-big,TopRight,0,-55_SX324_SY324_PIkin4,BottomRight,1,22_AA346_SH20_OU03_

In der kleinen College-Stadt Ashton geschieht Unheimliches. Ein findiger Journalist und ein Pastor suchen Antworten auf Phänomene, die sie sich nicht erklären können. Dabei dringen sie ein in eine Welt des Übernatürlichen – in den geistlichen Kampf zwischen Leben und Tod, zwischen Engeln und Dämonen, zwischen den Mächten der Finsternis und des Lichts. Eine Welt, die viel realer ist, als die meisten von uns ahnen

Die deutsche Lektüre der Zehnjährigen ist die Jagd nach dem weißen Gold  über Elfenbeinjäger in Tansania

und das englische Buch The door in the wall517NxyDfWIL__BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-v3-big,TopRight,0,-55_SX324_SY324_PIkin4,BottomRight,1,22_AA346_SH20_OU03_

y,cmasdklfjl

 

 

Passend zum  Winterthema fanden wir in der Bücherei dieses Knobelspiel für die ganze Familie.

Am Nordpol

91dJwE6npKL__SL1500_

 Wer bringt Fische und Eisbären in Sicherheit?Die sechs durchsichtigen Puzzleteile müssen so angeordnet werden, dass die Tiere sich im passenden Lebensraum befinden.
Doch Vorsicht: Kein Tier darf auf einem Menschen liegen! Dieser arktische Logikspaß bietet 48 Aufgaben in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Eine knifflige Herausforderung für die kleinen (eis)grauen Zellen!
Mein Achtjähriger hört Aesops Fabeln, erzählt sie mündlich nach und schreibt die dazu passenden Sprichwörter in sein Schreibheft.
Zum Beispiel:
Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht.
Ich lese  Die kleine Meise und ihre Freunde vor und die Kinder versuchen die unzähligen Vögel in unserem Garten zu bestimmen.
gvdfg
Wie sehen die Vögel aus und wie heißen sie? Wie zwitschert die Meise? Wie krächzt die Krähe? Wie ruft der Kuckuck? Eine ideale Verbindung aus Sachbilderbuch und Vogelstimmen-CD bringt Kindergartenkindern die heimische Vogelwelt nahe. Vom Nestbau bis zum Fliegen lernen – hier erfahren kleine und große Tierfreunde alles über das Leben der heimischen Vögel. Der Anhang bietet interessante Informationen zum Thema Zugvögel und erklärt, wie man den Vögeln im Winter helfen kann.
In Bildnerischer Erziehung haben wir Die wahre Geschichte von allen Farben gehört, den Farbenkreis gemalt und beschäftigen uns jetzt mit dem Künstler Paul Klee .
art-class-381124_1280
In Handarbeiten üben wir die verschiedenen Stiche und wenden diese Prinzipen an:

1. Das Projekt, an dem die Kinder arbeiten, sollte sinnvoll und nicht unnütz sein.

2. Bring den Kindern bei, langsam und sorgfältig zu arbeiten. Gib ihnen genügend Zeit, damit sie die Schritte nacheinander und präzise ausführen können.

3. Akzeptiere keine Schlamperei, sondern achte darauf, dass sie von Anfang an mit aller Sorgfalt arbeiten und sich die größte Mühe geben

4. Wähle eine Arbeit aus, die die Kinder interessiert, motiviert und herausfordert (aber auch nicht überfordert).

Gedichte :

Dinge auswendig vorzutragen, ist ein tolles „Werkzeug“ in der CM-Methode. Indem dein Kind Sachen auswendig lernt und sie dann wiedergibt, gibst du ihm einen wunderbaren Vorrat an gutem und edlem Gedankengut mit. Außerdem ist es eine tolle Vorbereitung für das Sprechen vor Publikum später

Diese Gedichte lernen die Kinder auswendig (je nach Altersstufe )

Winterwunderland

Winternacht

und die Volksschüler

Die drei Spatzen

Im Fremdsprachenunterricht ( Englisch und Französisch ) haben wir diese Lieder gelernt:

Head and shoulders, knees and toes (Tête épaules genoux pieds )  und Are you sleeping (Frère Jacques  ) und mit cherrydale press

an die 20 Sätze-( Ich öffne mein Federpenal. Ich nehme einen Stift., Ich nehme den Bleistiftspitzer. Ich spitze meinen Bleistift. Ich gebe mein Federpenal in die Schultasche. Ich schließe meine Schultasche )

Die Kinder lernen sehr schnell in ganzen Sätzen zu sprechen und können leicht Variationen davon anwenden. ( Ich schließe die Türe/ das Fenster usw )

Charlotte war überzeugt davon, dass wir eine Fremdsprache so wie auch unsere Muttersprache erlernen sollen: sie hören und sprechen, erst dann lesen oder schreiben.

Viele Büchertipps gibt es hier :    http://charlottemasonaustria.jimdo.com/lebendige-bücher/


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hausunterricht mit mehreren Kindern -Teil1

mastomys-443291_1280

 

Wie schafft es eine Mutter mit mehreren Kindern diese zu unterrichten, Essen zu kochen, die Wohnung aufzuräumen, einkaufen zu gehen und, und , und

Die Antwort darauf ist, dass sie es nicht schaffen kann, denn die Arbeit muss auf alle Familienmitglieder aufgeteilt werden.

Dazu werde ich später mehr schreiben.

Jetzt schauen wir uns zuerst hilfreiche Routinen an , die den Alltag erleichtern.

( Die Ideen stammen aus dem vergriffenen Buch Large Family Logistic.)

Unbenannthtzrtzd

1)Mittagessen planen und Geschirr abwaschen

 

Wenn nichts mehr funktioniert und der Haushalt ein Disaster ist, dann konzentriere dich auf diese zwei Dinge.

Wähle ein Essen, wo du auch die Zutaten zuhause hast.

Nach dem Essen wasche jeden einzelnen Topf und Teller ab.

Verpflichte dich von diesem Tag an IMMER die Flächen sauber zu halten und alles Geschirr abzuwaschen.

 

2) Finde deine Kleidung

 

Sortiere deinen Kleidungsschrank und finde sieben Outfits für jeden der kommenden Tage.

Zieh dich an, sobald du aus dem Bett steigst.

Das hilft deiner Arbeitshaltung und zeigt deinen Kindern, dass Dinge sich ab nun ändern werden.

Organisiere für jedes Familienmitglied die Sonntagskleidung, damit der Sonntag nicht im nervlichen Zusammenbruch endet.

 

3 ) Morgenroutine

Schreibe deine Morgenroutine auf und klebe sie auf den Spiegel.

 

.Bett machen (30 Sekunden)

.Anziehen (2 Minuten )

Die Kleider hast du ja schon am Vorabend hergerichtet.

.Frisieren, waschen, schminken etc.

.Badezimmer kurz ordnen (1 Minute)

.Bibel lesen und Kaffee trinken

.2 Gläser Wasser trinken

.Kalender checken  ( 30 Sekunden )

.Waschmaschine starten (3 Minuten) und einen Alarm einschalten, damit du rechtzeitig die Wäsche in den Trockner geben kannst

.E-Mail checken (bleib nicht zulange dort sitzen!)

.Frühstück für die Kinder vorbereiten. Lies einen Psalm oder ein Andachtsbuch vor.

.Was gibt’s zum Mittagessen?

 

Wenn dein Badezimmer ein Disaster ist, dann ordne es trotzdem nur eine Minute lang.

Das gründliche Reinigen kommt später!

 

Hast du deine ganze Morgenroutine gemacht? Wenn nicht, dann versuche die Routine so anzupassen, dass sie für dich und deine Familie passt.

 

4) Abendroutine

Eine Abendroutine bringt dich zu einer guten Zeit zu Bett, damit du genug Schlaf bekommst.

Ausreichender Schlaf= eine fröhliche Mutter , die belastbar ist .

Eine erfolgreiche Morgenroutine kommt von einer gut durchdachten Abendroutine.

Zum Beispiel :

.Check deinen Kalender

.Richte deine Kleidung für den kommenden Tag her

.Duschen und eine Seite der gekachelten Wand putzen

.Lesen

.Bibel lesen und Gebet

.Licht aus

Finde deine Abendroutine , die für dich passt und schreib sie auf !

 

5) Nachmittagsroutine

Die Nachmittagsroutine ist eine sehr wichtige Routine, die gerne vergessen wird.

In der Zeit beginnen Dinge chaotisch zu werden. Ein ungeordnetes Haus sorgt für eine schlechte Einstellung aller im Haus und das ist wie eine Spirale, die alle hinunterzieht.

Diese Routine muss als die wichtigste Arbeit des Tages gesehen werden.

 

Das wichtigste ist sie regelmäßig zu tun!

 

So könnte ein Plan aussehen:

 

.Schalte entspannende Musik ein

.Lass die kleinen Kinder beim Tisch spielen, oder gib sie in die Gehschule (5 Minuten)

.Die größeren Kinder räumen ihre Schulsachen weg und beginnen mit ihrer zugeordneten Arbeit.

.10 Minuten —-> Alles am richtigen Platz geben , Kissen richten, Flächen abräumen, jedes Kind kümmert sich um einen Raum-

. Zurecht machen (frisieren, umziehen

. Abendessen starten und Tisch decken

 

Fortsetzung folgt!


 

 

Kurzzusammenfassung des Vortrags von der Homeschoolerkonferenz (1)

tableware-237798_1280

Man kann nicht überall perfekt sein. Wichtig ist, den eigenen Weg zu finden.

Was braucht meine Familie..

  • Ich
  • Mann
  • Kinder
  • Haushalt
  • Hausunterricht

Danach die Prioritäten setzten. Erinnerung: Steine , Kies, Wasser  im Glas!

„Was ist an diesem Tag wirklich wichtig?“

Zeiträuber finden

Bei mir:

  • Zeit vertrödeln
  • Kochen
  • Einkaufen
  • Unordnung
  • Putzen

Zeit vertrödeln:

Es ist besser bewusst nichts zu tun als hier ein bisschen, da ein wenig. Internet und Telefon können absolute Zeitkiller sein.

½ h  Zeit? Bewusst Pause machen. Oder eine kleine Haushaltsaufgabe abarbeiten, die man in dieser Zeit sicher fertig machen kann.

 

Kochen:

An drei Tagen nicht kochen.

 

  • Doppelt kochen
  • Weiterkochen
  • Wenig Arbeitszeit- lange Kochzeit (schnelle Küche nicht unbedingt richtig – Brathuhn Alptraum für Berufstätige, für mich Schnellkochgericht)
  • Küchenmaschine einsetzen

Doppelt Kochen: Aufläufe, Gulasch, Sugos, Suppen, Kuchen,

Weiterkochen: Palatschinken- Fritatten

Hirse als Beilage- Hirselaibchen

Gekochtes Rindfleisch- Tiroler Gröstel

Fleischgericht- Nudelauflauf – Kartoffelfleischlaibchen

Reis als Beilage- Reisauflauf oder Reislaibchen

 

Richtig einfrieren: Gemüse in großen Mengen( wenn saisonal und günstig!) bereits geschnitten – mit Küchenmaschine

Suppengemüse gebündelt, Käse gerieben, Fleisch bereits geschnitten und portioniert

Küchenmaschinengerichte: Gulasch (Zwiebel), Pizza (Teig und Belag bis Käse) , Kuchen und Kekse

Ganz bewusst nach Rezepten suchen, die man nur rührt.

Kekse ausstechen nur selten. Besser Löffelkekse und  Oblatenbusserl  Man kann den Teig auch aufstreichen und nach dem Backen schneiden!

 

Einkaufen:

Meiste verlorene Zeit. Radikale Lösung:

Einmal pro Monat einkaufen: Großpackungen!

  • 1 mal pro Jahr Getreide Großeinkauf
  • 1 mal pro Woche Biokiste mit Obst/Gemüse/Milchprodukte
  • 1mal pro Monat Fleischzustellung
  • Hundefutterabo

Liste für Einkaufstag. Immer in Handtasche. Bei Spaziergang etwas mitnehmen.

 

Unordnung:

Grundordnung – Dinge haben ihren Platz

Bis eine gute Grundordnung entsteht dauert es ca. 1 Jahr und wird dann immer mehr verbessert.

Sich die Sachen einfacher machen.

  • Platz an der Haustür für Sachen die raus müssen.
  • Handschuh und Haubenkiste
  • Alle Frühstückssachen zusammen.
  • Schuhkartons
  • Spielzeugkisten- Lego-Duplo- Puppenkleider-Bastelsachen- alles beschriften
  • Korbsystem- Am Abend alles in den Kinderzimmerkorb. Morgens selber einsortieren.
  • Platz in den Fächern und Schränken haben. Schneller und ordentlicher

 

Putzen:

 

Wenn es gut aufgeräumt ist, dann sind ungeputzte Fenster auch mal nicht so schlimm.

 

Hotspots:

  • Bad/WC – 3,5 min im Bad (Bianca Bleier)
  • Küche – Beweise beseitigen(SusiSauber)
  • Bett – Kinder am Betttag selber abziehen lassen!
  • Wäsche- Aus dem Trockner raus zusammenlegen,
  • Nur noch Hemden bügeln, Gleich nach Zimmer stapeln,

In Küche und Bad Sprühflasche mit Putzlappen griffbereit. Allzweckreiniger verdünnen.

Einsprühen und wirken lassen.

 

Versuchen den unangenehmen Dingen etwas Schönes abzugewinnen.

  • Bügelabend – Lieblingsfilm
  • Putzen mit Musik- Danach Kaffee mit Kuchen

 

 

Wenn das Ungeplante eintritt:

 

Kinder krank oder selber, viele Termine etc.

 

Für mich war es wichtig zu akzeptieren, dass es diese Tage einfach gibt. Deshalb habe ich sie auch gezielt eingeplant. Entweder greife ich dann auf Eingeforenes zurück oder koche ein Notfallschnellgericht, das alle mögen. Darüber sollte man sich aber schon in ruhigen Zeiten Gedanken machen. Wenn der Hut brennt ist man zu spät.

System bricht nicht völlig zusammen. Weil Frisches kommt per Biokiste, Für eine Woche immer vorgekochte Gerichte im Tiefkühler.

Krankenhauskoffer

Hausapotheke – Tees,Homöophathie

Beschäftigung – neues Puzzle, Buch, Hörspiel

Das Wichtigste: Alle Pläne und Methoden arbeiten für mich und nicht umgekehrt!

Homeschoolmom aus Österreich


 

Category: Gastblogger | Tags: